DF Frucht- / Gemüsedendrometer

Dendrometer der DF Reihe dienen der hochpräzisen und kontinuierlichen Messung des Fruchtwachstums. Die Geräte sind dabei für den dauerhaften Einsatz unter Freilandbedingungen geeignet. Aufgrund Ihres äußerst geringen Strombedarfs sind Ecomatik Dendrometer ideal für batteriebetriebene Anwendungen, z.B. im IoT Bereich.

DF- Obst- und Gemüsedendrometer sind besondere Dendrometer für Messungen an Fruchtkörpern unterschiedlicher Größe und Form. Das spezielle Design ermöglicht eine stabile Fixierung der Frucht im Dendrometerrahmen, ohne das Wachstum zu beeinträchtigen. Je nach Modell und Gegebenheiten bei der Installation kann der Dendrometerrahmen flexibel am Ast/Spross an dem die Frucht hängt befestigt werden. Die instrumentierte Frucht trägt dann kein zusätzliches Gewicht, eine Belastung des Fruchtstiels und damit Schädigung der Frucht wird so vermieden.

Die DF-Serie umfasst vier verschiedene Modelle.
Die Modelle DF1, DF2 und DF3 sind Modelle mit einem festen Rahmen zum Einspannen der Frucht und einer direkten Messung des Zuwachses, ohne mechanische Vergrößerung des jeweiligen Messbereichs (15, 25 und 50 mm). Diese Modelle liefern daher mikrometerpräzise Daten zum Fruchtwachstum und eignen sich somit insbesondere hervorragend für wissenschaftliche Anwendungen in denen selbst kleinste Wachstumsreaktionen von Interesse sind.

Das Model DF4 hingegen setzt auf eine ganz andere Mess- und Befestigungsmethode. Anstatt in einen Rahmen, wird hier die Frucht in einen beweglichen Greifer eingespannt wird. Vorteile sind dabei die schnelle und einfache Installation und vor allem auch der über den Greifer mechanisch stark vergrößerten Messbereich von 130 mm. Dies ist genug für viele Fruchtarten und erlaubt somit eine wartungsfreie Messung des absoluten Fruchtdurchmessers von der jungen bis zur reifen Frucht. 

  1. DF1, mit einem Messbereich von 15 mm für kleine und/oder langsam wachsende Früchte (z. B. Kirsche, Traube).
  2. DF2, mit einem größeren Messbereich von 25 mm für mittelgroße und schnell wachsende Früchte (z. B. Pflaume, Nuss, Mandarine, Aprikose)
  3. DF3, mit einem größeren Messbereich von 50 mm für große und schnell wachsende Früchte (z. B. Apfel, Orange, Kürbis mit großem Rahmen)
  4. DF4, einfache Installation und wartungsfreie Messung durch Greifermechanismus, großer Messbereich von 130 mm für große und schnell wachsende Früchte (z. B. Apfel, Orange, Pfirsich, Tomate,…)

Vorteile

  • Geeignet für Durchmesser zwischen 0 und 5cm (DF1) bzw. 0 und 13 cm (DF2, DF3, für DF3 größere Durchmesser auf Anfrage)
  • Die Frucht trägt nicht das Gewicht des Dendrometers, sondern umgekehrt
  • Erfassung des Reifezeitpunktes bei weich werdenden Frucht- und Gemüsesorten
  • Verletzungsfreie Installation
  • Minimaler Druck auf die Messstelle
  • Stabile Befestigung gegen Wind, Schnee, fallende kleine Äste und Früchte
  • Zuverlässige Messwerte

    Speziell für die Modelle DF1, DF2 & DF3
  • direkte mikrometerpräzise Messung des Zuwachses, ohne mechanische Vergrößerung des jeweiligen Messbereichs (15, 25 und 50 mm).
  • DF2 und DF3 mit erweitertem Messbereich und damit reduzierter Wartungsaufwand (Nachstellen des Dendrometerrahmens) bei schnell wachsenden Arten.

    Speziell für das Modell DF3
  • für DF3 größere Durchmesser bis 100 cm (z.B. Kürbis) auf Anfrage

    Speziell für das Modell DF4
  • Mechanisch stark vergrößerten Messbereich von 130 mm, wartungsfreie (kein Nachstellen nötig) Messung des absoluten Fruchtdurchmessers von der jungen bis zur reifen Frucht.

Grenzen

  • Nicht geeignet für zu weiche Obstsorten (z.B. reife Himbeeren)

Modelle

ModelleGeeignet für
Durchmesserbereich
Messbereich
DF1< 5 cm11 mm
DF20 bis 13 cm25 mm
DF30 bis 13 cm 
(> 13 cm auf Anfrage)
50 mm
DF41 bis 13 cm130 mm

Technische Daten

Sensorbezeichnung

Frucht-/Gemüsedendrometer

Typ DF1

Frucht-/Gemüsedendrometer

Typ DF2

Frucht-/Gemüsedendrometer

Typ DF3

Frucht-/Gemüsedendrometer

Typ DF4

Anwendungsbereich

Frucht klein und/oder langsam wachsendFrucht mittelgroß und schnell wachsendFrucht groß und schnell wachsendFrucht mittelgroß / groß und schnell wachsend

Geeignet für Durchmesser

< 5 cm

0 - 13 cm0 - 13 cm (> 13cm auf Anfrage)1 - 13 cm

Limitierung / Besonderheit

Besonders geeignet für kleine und sensible Früchte.

Direkte, mikrometergenaue Messung des Fruchtzuwachses.

Erweiterter Messbereich für schnell wachsende, Früchte.

Direkte, mikrometergenaue Messung des Fruchtzuwachses.

Erweiterter Messbereich für sehr schnell wachsende Früchte.

Direkte, mikrometergenaue Messung des Fruchtzuwachses.

Schnelle und einfache Installation über Fruchtgreifer.

Mechanisch stark vergrößerter Messbereich von 130 mm.

Wartungsfreie (kein Nachstellen nötig) Messung des absoluten Fruchtdurchmessers.

Messbereich

11 mm linear

25,4 mm linear

50,8 mm linear

130 mm (ganzer Messbereich, FS)

Auflösung

Datenloggerabhängig z.B:

CR300 series: 0,01 µm

Dendrometer-Logger DL18: 0,2 µm

Datenloggerabhängig z.B:

CR300 series: 0,03 µm

Dendrometer-Logger DL18: 0,5 µm

Datenloggerabhängig z.B:

CR300 series: 0,05 µm

Dendrometer-Logger DL18: 1 µm

Datenloggerabhängig z.B:

CR300 series: 0,15 µm

Dendrometer-Logger DL18: 2,5 µm

Genauigkeit

Dendrometerabhängig: max. ± 4,5% des Messwerts (stabiler Offset)

Loggerabhängig, z.B.

CR300 series: ± (0,04% des Messwerts +0,3 µm)

Dendrometer-Logger DL18: ±(0,1% des Messwerts +0.45 µm)

Dendrometerabhängig: max. ± 1,97% des Messwerts (stabiler Offset)

Loggerabhängig, z.B.

CR300 series: ± (0,04% des Messwerts +0,6 µm)

Dendrometer-Logger DL18: ±(0,1% des Messwerts +1 µm)

Dendrometerabhängig: max. ± 0,98% des Messwerts (stabiler Offset)

Loggerabhängig, z.B.

CR300 series: ± (0,04% des Messwerts +1,2 µm)

Dendrometer-Logger DL18: ±(0,1% des Messwerts +2 µm)

Dendrometerabhängig: max. ± 0,8% des Messwerts (stabiler Offset)

Loggerabhängig, z.B.

CR300 series: ± (0,1% des Messwerts +3,5 µm)

Dendrometer-Logger DL18: ±(0,1% des Messwerts +5,5 µm)

Ausgangssignal

Analog, 0V bis Vex (Versorgungsspannung)

Analog, 0V bis Vex (Versorgungsspannung)

Analog, 0V bis Vex (Versorgungsspannung)

Analog, 0V bis 80% von Vex (Versorgungsspannung)

Temperaturkoeffizient des Sensors

<0,2 µm/°C gesamter Messbereich

<0,2 µm/°C gesamter Messbereich

<0,2 µm/°C gesamter Messbereich

<0,015% von FS/°C im gesamten Messbereich

Linearität

<1%

<0,7%

<0,5%

<1%

Einsatzbedingungen

Alle Modelle:

normale Freilandbedingungen, -25 bis 70 ° C, 0 bis 100% relative Luftfeuchtigkeit;

Alle Modelle:

normale Freilandbedingungen, -25 bis 70 ° C, 0 bis 100% relative Luftfeuchtigkeit;

Alle Modelle:

normale Freilandbedingungen, -25 bis 70 ° C, 0 bis 100% relative Luftfeuchtigkeit;

Alle Modelle:

normale Freilandbedingungen, -25 bis 70 ° C, 0 bis 100% relative Luftfeuchtigkeit;

Gewicht (nur Sensor, ohne Kabel)

15 g

26 g

35 g

48 g

Stromversorgung

Vex (! geregelt !) 0.5 bis 10 VDC,

Verbrauch max. 0.28 µWh pro Messung

Vex (! geregelt !) 0.5 bis 10 VDC,

Verbrauch max. 0.28 µWh pro Messung

Vex (! geregelt !) 0.5 bis 10 VDC,

Verbrauch max. 0.28 µWh pro Messung

Vex (! geregelt !) 0.5 bis 10 VDC,

Verbrauch max. 0.28 µWh pro Messung

Material

Rostfreier Stahl und Aluminium

Rostfreier Stahl und Aluminium

Rostfreier Stahl und Aluminium

Rostfreier Stahl und Aluminium

Sensorkabellänge

5 m, verlängerbar auf max. 100 m

5 m, verlängerbar auf max. 100 m

5 m, verlängerbar auf max. 100 m

5 m, verlängerbar auf max. 100 m

Bedienungsanleitungen für unsere Dendrometer

Datenblätter und weitere Informationen

Video-Installationsanleitung

Video Guide DF Dendrometer

Spezielle Informationen für Integratoren & Entwickler

Kennen Sie schon unsere Referenzen?

Sie möchten einen Einblick in unseren weltweiten Kundenstamm, oder in einige unserer interessante Projekte gewinnen? Sie interessieren sich für unsere Zertifikate und Auszeichnungen, oder interessieren Sie sich für ausgewählte wissenschaftliche Publikationen?

Verschiedenes Zubehör

Datenlogger

Von klein und kompakt bis hin zum ausgebauten Messnetzwerk, Ecomatik bietet fertige Systemlösungen zur Sensordatenerfassung in jeder gewünschten Größe:
Mini-Systeme (z.B. DL18)
Maxi-Systeme (z.B. Campbell Datenlogger)

Hinweis

Das Ausgangssignal aller Ecomatik Dendrometermodelle ist eine analoge Gleichspannung. Unsere Dendrometer sind daher kompatibel mit nahezu allen gängigen Datenloggern, und Microcontrollern mit analogen Spannungs-Eingangskanälen (z.B. auch Arduino). Bei Unsicherheiten bezüglich der Kompatibilität eines vorhandenen Datenloggers, können Sie gerne jederzeit mit uns Kontakt aufnehmen.

Kontakt

Sie benötigen ein Angebot, haben Fragen zu einem Produkt, oder benötigen umfangreiche Beratung zur Planung eines Projekts. Angefangen von einer ersten Bedarfsermittlung, über die detailliertePlanung der benötigen Mess- und Datenübertragungstechnik, bis hin zur professionellen Umsetzung vor Ort, gerne stehen wir Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung.

Allgemeiner Ablauf des Bestellprozesses

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Produkten und Dienstleistungen! Hier finden Sie wichtige Hinweise zum Bestellprozess.

An unsere internationalen Kunden: Bitte beachten Sie, falls wir also derzeit für Ihr Land keinen Vertriebspartner haben sollten, wenden Sie sich gerne direkt an uns. Wir bieten Ihnen weltweite Lieferung und jederzeit vollen Support.

Bedarfsermittlung

Gemeinsam mit Ihnen ermitteln wir, welche unserer Produkte Ihre Anforderungen optimal erfüllen. Gerne konzipieren wir hierfür auch komplette Messstationen (Pflanzen-, Klima-, Bodensensorik), je nach Anforderung auch inklusive autarker Stromversorgung und mobiler Datenübertragung.

Sie benötigen umfangreichere Beratung?

Wir helfen gerne! Damit wir Sie bestmöglich unterstützen und beraten können, füllen Sie bitte am besten das untenstehende Online-Formular mit Ihren Kontaktdaten und weiteren Details zu Ihrer Anwendung aus und senden es an uns. Wir prüfen Ihre Angaben und kontaktieren Sie dann umgehend.

Sie kennen unsere Produkte bereits

und wissen schon ganz genau was Sie brauchen? Wunderbar, dann schreiben Sie uns einfach eine E-Mail. In Ihrer Bestellung geben Sie bitte die Durchmesser Ihrer Messobjekte und die benötigten Kabellängen an.

Ihre Kontaktdaten und Angaben zur Bedarfsermittlung

Wie so vieles fing auch bei uns alles mit einer Idee an ...

Im Fall des Pflanzenwissenschaftlers und Gründers von ECOMATIK, Dr. Liu, war es die Idee, dass es moderne Messtechnik ermöglichen sollte entscheidende pflanzenphysiologische Parameter möglichst direkt, präzise und zeitlich hochaufgelöst an der Pflanze selbst zu messen. Dass in den detaillierten Zusammenhängen zwischen den unmittelbaren pflanzlichen Reaktionen auf ihre Umwelt ein Informationspotential von immensem Wert enthalten ist, lag für ihn dabei auf der Hand ...